Zu meiner Person

Nach mehrjähriger Berufstätigkeit in der Industrie (Bereich Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit), absolvierte ich eine dreijährige Vollzeitausbildung an der Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf. Dort schloss ich im Januar 2001 mit dem Examen zur staatlich geprüften Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin ab.

Seitdem bin ich in den Bereichen Therapie und Unterricht, sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeit, tätig. Die thematischen Inhalte meiner Arbeit sind die Stimme, Sprechen, Atmung und Bewegung mit den Schwerpunkten Präsenz und Präsentation.

Durch eigene Bühnenerfahrung in den Bereichen Theater, Rezitation, Lesungen und Gesang setze ich mich auch immer wieder mit meiner eigenen Stimme und Wirkungsweise auseinander und erhalte so wichtige Impulse für meinen Unterricht.

Zusatzqualifikation: Schauspielausbildung (berufsbegleitend)

 

Referenzen (Auswahl)

  • Liechtensteinische Landesbank AG
  • Deutscher Germanistenverband – Fachverband Deutsch
  • DEA Mineraloel AG
  • ecco ecology + communication
    Unternehmensberatung GmbH
  • Grieseler GmbH
  • biceb Unternehmensberatung
  • MAM Babyartikel GmbH
  • RWE-DEA für Mineralöl und Chemie
  • Deutsche Texaco AG
  • VTG Deutschland GmbH
  • Kath. Familienbildungsstätte Hamburg
  • Praxis für Atem-, Sprech- und Stimmtherapie
    Maja Regenbogen
  • Volkshochschule Elmshorn
  • Netzwerke und Schulen

    sowie Privatkunden aus sprechintensiven Berufen z. B.:
    Journalisten, Moderatoren, Unternehmensberater, Pressesprecher, Mediensprecher, Vertriebsleiter, Führungskräfte, Dozenten, Lehrer, Pastoren, Sänger, Schauspieler, Studierende, Auszubildende, Selbstständige und viele andere.

 

Lehraufträge

Nordakademie – Hochschule der Wirtschaft
GIS Akadmie

Referenzschreiben der

In dem Jahresbericht 2007 schreibt die

Nordakademie 2007

Feedback: Eindrücke eines Studenten
Nordakademie Studentenzeitung schNAK (3-07):

 


 

Beate Winkler